Unter diesem Motto lud der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Leubsdorf am 1. Advent zum traditionellen, alle 2 Jahre stattfindenden, Herbstkonzert 2017 in das Gemeindehaus des Weinortes Leubsdorf am Rhein.

Matthias Roth und ich hatten die Ehre, dort als Gäste eingeladen zu sein, da das Bonner Unternehmen Hifi Linzbach OHG, mit Christian Breil, für die technische Leitung und Tontechnik des Konzertes verantwortlich zeichnete.

Wirklich sehr bemerkenswert, was hier die Freiwillige Feuerwehr mit ihren vielen freiwilligen Helfern in diesem liebevollen Weinort, mit nur ca. 1.700 Einwohnern, auf die Beine stellt. An 2 Konzertabenden schaffen sie es fast die Hälfte aller Bewohner Leubsdorfs als, für den guten Zweck, zahlende Gäste im Gemeindehaus zu den Konzerten zu empfangen!

In diesem Jahr gingen die Einnahmen und Spenden an den Förderverein für Palliativ- und Hospizarbeit Rhein-Wied e.V.

Unter dem Dirigenten, Gerd Weber, spielte das Jugend-orchester die Titelmelodien aus „Jurassic Park“ und
„Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes“ – danach spielte dann das große Orchester ein, durch Gerd Weber speziell für dieses Orchester arrangiertes, Potpourri aus Swing, Klassik, Jazz, Schlager und Bigband-Sound.
Den musikalischen Abend moderierte Ulrich Runkel auf sehr gekonnte, eleoquente und humoristische Weise.
Den Gesangspart übernahm gekonnt Jan-Erik Burkard, der bei Jerry Jeff Walker’s „Mr. Bojangles“ förmlich über sich hinauswuchs.

Ein gelungener Abend nach „harter Arbeit“ für den Dirigenten und alle Musiker, zum Wohle einer wichtigen und sinnvollen Einrichtung!

Mehr Info finden Sie hier:
www.musikzug-ffw-leubsdorf.de
www.förderverein-hospiz-rhein-wied.de
www.bonnaudio.de

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.