Audel Manufaktur

„9“

Neun Tage, um einen Edelstein zu erschaffen!

Entdecken Sie hier unser wertvolles Herstellungsverfahren.

Holzzuschnitt und Kalibrierung

1.Tag

Nach einer sorgfältigen Auswahl von Birkensperrholz beginnt der Prozess des Zuschneidens der Platten mit computergesteuerten CNC-Fräsmaschinen. Nach dem Zuschnitt werden die einzelnen Teile gereinigt und kalibriert.

2. Tag

Der zweite Tag ist ganz der Montagephase gewidmet, am Ende wird jedes Gehäuse  von Hand verleimt und verpresst. Nach Ablauf des Tages, werden die Gehäuse aus der Presse genommen und sie können sich „stabilisieren / aushärten“, damit der folgende Honvorgang ( Schleif- und Fräsvorgang ) durchgeführt werden kann.

Schleifen und Verfugen

3. und 4. Tag

Wir beginnen mit der Reinigung der Oberflächen und dem anschließendem Feinschliff. Bei Notwendigkeit wird das Gehäuse nachverfugt und danach erneut überprüft und mit einem Feinschliff versehen. Danach erfolgt eine erneute

Überprüfung der Oberflächen, bevor eine Grundierung und abschließend eine Ölwachspolitur aufgebracht wird. Am vierten Tag wird nach einem 12-stündigem Trocknungsprozeß eine weitere Behandlung der Oberflächen mit Ölwachs durchgeführt.

4°- 8°

Geheimnis des Hartwachsens

4. bis 8. Tag

Diese Tage sind der Anwendung von festem Wachs gewidmet.

Dieses Verfahren zu entwickeln hat viele Studien und viel persönliches Engagement gekostet. Die verwendeten Produkte, die spezifischen Phasen der Arbeits- und Veredelungsmethoden sind Teil unseres exklusiven Know-Hows und unseres geschützten Patentes. Daher haben wir uns entschieden, diesen Prozess nicht im Detail zu offenbaren und bitten hier um Ihr Verständnis.

Montage, Endkontrolle und Verpackung

9. Tag

Am letzten Tag werden die fertigen Leer-Gehäuse in die Endmontage gebracht, wo die Frequenzweichen montiert und mit den Anschlussterminals direkt verbunden werden. Als abschließender Montagevorgang werden die Treiber angeschlossen und in das Gehäuse eingesetzt und verschraubt. Danach ist der Lautsprecher zur Durchführung des ersten Frequenzgangstest bereit. Nach bestandenem Test und weiteren Einschwing-Prüfstunden wird ein abschließender Frequenzgangstest durchgeführt und der Lautsprecher anschließend verpackt.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!