Handcrafted in Italy EEC

 

 

Lector Strumenti Audio wurde 1982 von Dr. Claudio Romagnoli in Albuzzano, einer Kleinsatdt mit knapp 4.000 Einwohnern, in Provinz Pavia, in der italienischen Region Lombardei, ca. 70km von chario in Bernareggio entfernt, gegründet. Zusammen mit Herrn Dr. Romagnoli und seinem Sohn, arbeiten noch 2 ehemalige Siemens-Elektoingenieure in der unteren Etage seines Wohnhauses und bauen dort, in dieser kleinen Manufaktur, HiFi-Geräte der Spitzenklasse in liebevoller, reiner Handarbeit in Kleinstserie. Umfangreiche Tests und begeisterte Besitzer rund um den Erdball bestätigen die hervorragende Musikalität und Produktqualität, die laut Presse und Kunden so gut wie alles in den Schatten stellt, was man in dieser Preislage auf dem Weltmarkt erwarten darf.

Mit den gleichen Worten von chario Entwickler und Chief of Head chario Laboratories, Dipl Ing, Mario Marcello Murace, „SIEHE ES EINFACH – ABER MACHE ES PERFEKT“, verfolgt Dr. Dipl. Ing. Claudio Romagnoli bereits seit 40 Jahren den gleichen Weg wie auch Mario Marcello Murace. Erreicht wird dies durch einen logischen, minimalistisch anmuteneden Aufbau und dem Einsatz von persönlichem Enthusiasmus und der Passion immer weiter zu forschen und immer wieder neue Ideen zu verwirklichen, was viele gemeinsame Projekte von Claudio Romagnoli und Mario Marcello Murace beweisen.

In der Vergangenheit wurde Lector bereits durch das chario angelehnte Vertriebsunternehmen chario Synergetics in Italien vertrieben, auch die chario Deutschland hatte Lector aufgrund der italienischen Verbindung von 2008-2010 als Vertriebpartner.

Da die Verbindung zwischen den beiden Unternehmen und auch zwischen den einzelnen Verantwortlichen, wie Mario Marcello Murace, Claudio Romagnoli und Christoph Mertens auch in der Zwischenzeit nicht verloren ging und immer ein reger Information- und Ideenaustausch vorhanden blieb, hat sich Claudio Romagnoli auf der High End 2022, anlässlich seines 40. Firmenjubiläums, dazu entschlossen, den Vertrieb von Lector-Produkten für Österreich und die Schweiz wieder ausschlieslich und exklusiv in die Hände von Christoph Mertens und seinem Unternehmen CMI-Distribution Europe zu legen.

Ein weiterer und ungemein wichtiger Gesichtspunkt ist es, dass die von der CMI Distribution Europe angebotenen Lautsprecher-Produkte ebenfalls aus italienischen Manufakturen stammen und musikalisch, sowie esthetisch hervorragend miteinander harmonieren!

Ein einmaliger Glücksfall wie wir meinen!

Wir wünschen Ihnen nun viel Vergnügen beim Entdecken des Unerwarteten!

Vielen Dank für Ihr Interesse!